Alltagsgeschichten

Klein Moni

Meine Grossmutter war heute Abend zu Besuch: „Ich habe euch etwas mitgebracht: Etwas für Moni und etwas für die Erwachsenen.“

Es ist doch immer wieder erfrischend, wenn man mit knapp 26 noch als minderjährig durchgeht, während der jüngere Bruder längst zu den Erwachsenen zählt. Merci!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s